Der Salto wurde von Ursula Hänle in den 70ern als Kunstflugsegler entwickelt und besticht als Nachbau durch sein unverwechselbares Rumpfdesign und das V-Leitwerk.

Der Salto von Baudis im Maßstab 1:3,45 hat 4060 mm Spannweite und ist wie alle Modelle von Baudis sehr weit vorgefertigt.