Die ASG 32 ist die neuste Entwicklung von Alexander Schleicher in der immer beliebteren Klasse der 20 Meter Leistungs-Doppelsitzer. Im Gegensatz zum Arcus, ist das Flügel und Rumpfdesign sehr klassisch gehalten. Eben typisch Alexander-Schleicher!

Das Modell wurde jetzt im Detail nach dem Herstellerwechsel noch einmal überarbeitet.

  • Serienmäßig in Hartschale gebaut
  • Auf Wunsch als GPS-leichtversion erhältlich
  • gewickelter Holm für höhere Festigkeit
  • leichterer Rumpfaufbau

Vom Rumpf, über die Tragflächen bis hin zum Cockpitausbau ist hier mit sehr viel Liebe zum Detail und sehr hohem Aufwand aus den Unterlagen von Alexander Schleicher das ganze Modell im CAD gezeichnet und mit gefrästen Formen im Maßstab 1:3,3 umgesetzt worden.

 

Bei der aerodynamischen Auslegung wurde viel Wert auf gute Steigleistung auch in schwacher Thermik und hohe Vorfluggeschwindigkeit beim Gleiten gelegt. Ermöglicht wird dies durch eine sehr widerstandsarme Profilierung mit nur 9% Dicke und relativ geringer Wölbung, welches auch komplett am Rechner speziell für die ASG 32 ausgelegt wurde. Damit ist man sowohl beim GPS-Triangle Fliegen dabei, hat aber auch im Alltag ein sehr dynamisches Sportgerät in der Hand.